Tipps zu Vorträgen

Angst vor Vorträgen? Mach es einfach!

Ein wichter Teil der IHK-Abschlussprüfung ist die Projektpräsentation. Und viele Prüflinge meistern diesen Teil auch sehr gut. Man spürt die Freude an der Programmierung und sie brennen für ihr Thema. Da wäre es doch schade, wenn es in diesem Bereich nach der Prüfung nicht weitergehen würde. Wenn du selbst Spaß am Vorträgen vor Publikum hast, dann schau dir doch einmal diese Liste mit Tipps dazu an: Vorträge halten – 6 Tipps, wie man damit anfängt.

Es gibt auch für Azubis oder gerade fertige Anwendungsentwickler viele Möglichkeiten, Präsentationen zu spannenden Themen zu halten. Sei es in lokalen User-Groups (z.B. beim Softwareentwickler-Stammtisch) oder einfach vor den Kollegen im eigenen Unternehmen. Viele Softwareentwickler lassen sich gerne über neue Technologien informieren oder freuen sich über Erfahrungsberichte anderer Programmierer. Biete doch einfach einmal an, dass du nach eurer nächsten Entwicklerbesprechung einen kurzen Vortrag hältst. Dabei kannst du diesen wichtigen Soft-Skill trainieren und gleichzeitig auch noch deinen Kollegen etwas Gutes tun.

Wenn du noch einen Schritt weiter gehen willst, schau dir einfach einmal die „Call for Presentations“ verschiedener Konferenzen an (z.B. den der SEROM. Die JavaLand hat z.B. einen eigenen „Newcomer-Track“, der sich explizit an unerfahrene Sprecher richtet. Dort wird dir sogar ein Mentor zur Seite gestellt, der dich auf den Vortrag vorbereitet. Besser kann der Einstieg doch gar nicht laufen!

Auch für dich persönlich springt beim Vortragen etwas raus: Du lernst deinen Inhalt wirklich gut! Denn die Motivation zu lernen ist eine ganz andere, wenn du weißt, dass du dein Wissen vortragen musst. Und die Fragen, die deine Zuhörer ggfs. stellen, bringen dich auf neue Ideen und geben dir Denkanstöße für eine weitere Vertiefung.


Hast du auch schon bei User-Groups oder auf Konferenzen gesprochen? Was sind deine Erfahrungen? Poste gerne einen Link zu deinen Slides als Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax