Beispiel für einen ausführlichen Projektantrag zum Abschlussprojekt

In Episode 25 des Anwendungsentwickler-Podcasts bin ich bereits die erwarteten Inhalte des Projektantrags im Detail durchgegangen. Um die teils recht abstrakten Punkte ein wenig greifbarer zu machen, soll nun der Projektantrag von Markus Amshove als Beispiel dienen. Markus hat seine gesamte Projektarbeit veröffentlicht und auch der Projektantrag ist dabei: Meine praktische Abschlussprüfung.

Der Beispielantrag folgt den Vorgaben der IHK Oldenburg. Der Aufbau dürfte bei anderen IHKen aber recht ähnlich sein.

Inhalt

  • Detaillierte Projektbeschreibung, die auch für betriebsfremde Personen (die Prüfer) verständlich ist.
  • Kurze Ist-Analyse, die die Problembeschreibung enthält und darlegt, warum der Ist-Zustand optimierungsbedürftig ist.
  • Kurzes Soll-Konzept, das die geplante Umsetzung inkl. bereits bekannter technischer Einschränkungen (z.B. Programmiersprache, Buildserver) beschreibt.
  • Eine Liste konkreter Anforderungen an die zu entwickelnde Software mit Berücksichtigung der Qualitätssicherung (z.B. automatische Tests).
  • Ein detaillierter Projektstrukturplan, der alle Phasen des Projekts umfasst und auch die zu erstellenden Artefakte (z.B. Lasten-/Pflichtenheft, Use-Case-Diagramm, Unit-Tests, Amortisationsrechnung, Dokumentationen) auflistet.
  • Eine übersichtliche Zeitplanung mit grafischer Darstellung der Verteilung auf die einzelnen Projektphasen.
  • Eine detaillierte Zeitplanung mit allen notwendigen Projektschritten. Längere Phasen werden auf Aufgaben mit einer Maximaldauer von 7 Stunden heruntergebrochen.

Aus diesem Antrag kann der Prüfungsausschuss direkt ablesen, wie umfangreich und technisch anspruchsvoll das geplante Projekt ist. Alle Artefakte sind benannt und die Zeiten sinnvoll und plausibel auf die einzelnen Projektphasen verteilt. Daraus lässt sich insgesamt ein methodisches Vorgehen ableiten. Moderne Entwicklungsmethoden wie Continuous Integration und Unit-Testing sind ebenfalls vorhanden. Nicht zuletzt wird auch deutlich, dass die wirtschaftliche Betrachtung des Projekts berücksichtigt wird und damit das Projekt sauber begründet werden kann.

Der Antrag hält somit meiner Checkliste für Projektanträge stand! 🙂 Und er wurde auch ohne Änderungen vom Prüfungsausschuss akzeptiert.

Was haltet ihr von dem Antrag? Werden all eure Fragen beantwortet oder wurden noch Inhalte vergessen, die zum Verständnis des Projekts beitragen? Könntet ihr euch als Prüfer ein Bild vom Umfang des Projekts machen? Haltet ihr das Projekt für realistisch? Ich würde mich über eure Kommentare freuen!

Download

Links

Die Projektdokumentation und -präsentation zum obigen Antrag könnt ihr euch hier anschauen:

Weitere Infos zum Projektantrag

Du suchst noch mehr Tipps rund um den Projektantrag? Dann schau doch mal in diese Artikel- und Podcast-Kategorie: Alle Artikel rund um den Projektantrag.

Und wenn du dich für meinen Newsletter einträgst, kannst du dir jetzt sofort meine Checkliste für den Projektantrag herunterladen.

Checkliste für den Projektantrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax