Buchclub Handbuch für Fachinformatiker Teil 5 - Betriebssysteme, Windows, Linux

Buchclub: Handbuch für Fachinformatiker (Teil 5: Betriebssysteme, Windows und Linux) – Anwendungsentwickler-Podcast #61

Dieser Beitrag ist Teil 5 von 14 in der Serie Buchclub.

Die Kapitel 5 bis 7 (Betriebssystemgrundlagen, Windows und Linux) des IT-Handbuchs für Fachinformatiker sind Thema der einundsechzigsten Folge des Anwendungsentwickler-Podcasts.

Inhalt

Die drei Kapitel enthalten dieses Mal wenig prüfungsrelevante Inhalte, dafür sehr viel Praxis. Ich wünschte, ich hätte die Kapitel schon vor einigen Monaten mit meinen Auszubildenden gelesen. Gerade die Inhalte von Kapitel 7 zum Thema Linux hätten meine Azubis direkt bei der Installation Ihrer Linux-Server anwenden können.

Betriebssystemgrundlagen

  • 5.1 Entwicklung der Betriebssysteme
    • Historie wie immer spannend, aber weder prüfungs- noch praxisrelevant.
  • 5.2 Aufgaben und Konzepte
    • Allgemeine Aufgaben von Betriebssystemen sind wichtig.
    • Beim Lernen den Fokus auf die Unterschiede zwischen Windows und Linux legen.
    • Verständnis von Prozessmodell, Threads und Deadlocks hilft bei der Programmierung.
    • Speicherverwaltung ist eher was fürs Studium.
    • Dateisysteme sind prüfungsrelevant.
  • 5.3 Die allgegenwärtige Virtualisierung
    • Wichtige Prüfungsinhalte!
    • Das Kapitel reicht aber zur Vorbereitung nicht aus.

Windows

Linux

Max OS

Literaturempfehlungen

Links

Navigation der Serie<< Buchclub: Handbuch für Fachinformatiker (Teil 4: TCP/IP) – Anwendungsentwickler-Podcast #59Buchclub: Handbuch für Fachinformatiker (Teil 6: Webserver und -anwendungen) – Anwendungsentwickler-Podcast #66 >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax