Buchclub Handbuch für Fachinformatiker Teil 9: XML

Buchclub: Handbuch für Fachinformatiker (Teil 9: XML) – Anwendungsentwickler-Podcast #73

Dieser Beitrag ist Teil 9 von 14 in der Serie Buchclub.

Das Kapitel 16 (XML) des IT-Handbuchs für Fachinformatiker* ist das Thema der dreiundsiebzigsten Episode des Anwendungsentwickler-Podcasts.

Inhalt

XML ist – trotz der wachsenden Beliebtheit von JSON – immer noch eines der wichtigsten Austauschformate in der IT. Das entsprechende Kapitel des IT-Handbuchs für Fachinformatiker* enthält viele prüfungs- und praxisrelevante Inhalte.

XML

  • Der Aufbau von XML-Dokumenten
    • Extensible nicht extended!
    • Vorteile: Menschen- und maschinenlesbar
    • Element vs. Tag
    • Wohlgeformtheit: nur ein Wurzelelement, korrekte Schachtelung der Elemente, alle Elemente müssen geschlossen werden, nur erlaubte Elementnamen, Attributwerte immer in Anführungszeichen, Sonderzeichen durch Entitätsreferenzen ersetzen
  • DTDs und XML Schema
    • DTDs benutzt kein Mensch mehr (hoffentlich). Schemas sind der Standard.
    • Kapitel zu DTD ist recht lang, Schema kommt zu kurz.
    • Namensräume sind sehr wichtig in der Praxis.
  • XSLT
    • Gut zu wissen, in der Praxis und der Prüfung wahrscheinlich nicht allzu wichtig.
    • XPath hingegen ist wichtig für die Praxis.
  • Grundlagen der XML-Programmierung
    • SAX vs. DOM ist absolut praxisrelevant.

Literaturempfehlungen

Sascha Kersken - IT-Handbuch für Fachinformatiker: Für Fachinformatiker der Bereiche Anwendungsentwicklung und Systemintegration. Inkl. Prüfungsfragen und Praxisübungen (Affiliate)*
(direkt beim Rheinwerk-Verlag bestellen*)

Ich selbst habe vor mehreren Jahren mit einer älteren Auflage von Einstieg in XML* von Helmut Vonhoegen XML gelernt und es hat mir sehr gut gefallen. Das Buch ist umfangreich und gut verständlich geschrieben.

Einstieg in XML: Grundlagen, Praxis, Referenz von Helmut Vonhoegen bei Amazon (Affiliate)*

Links

Navigation der Serie<< Buchclub: Handbuch für Fachinformatiker (Teil 8: JavaScript und AJAX) – Anwendungsentwickler-Podcast #70Buchclub: Handbuch für Fachinformatiker (Teil 10: Dateiformate und Sicherheit) – Anwendungsentwickler-Podcast #75 >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax