ISO/OSI-Modell: Transportschicht

Das ISO/OSI-Modell (Teil 3) – Anwendungsentwickler-Podcast #85

Weiter geht es mit der Schicht 4, der Transportschicht, in Teil 3 meiner Reihe zum ISO/OSI-Modell in der fünfundachzigsten Episode des Anwendungsentwickler-Podcasts.

Probeabo bei Audible (Affiliate)

Inhalt

4: Transportschicht (Transport Layer)

  • Wie kommen auch große Datenmengen vollständig und in der korrekten Reihenfolge beim richtigen Dienst des Empfängers an?
  • Einheit: Segment bzw. Datagramm
  • Zusätzliche Informationen: Ports, Ende-zu-Ende-Kommunikation möglich
  • Hardware: Firewall, siehe Anwendungsschicht
  • Protokolle: TCP, UDP

Sonstiges

Literaturempfehlungen

Heinrich Hübscher - IT-Handbuch: IT-Systemelektroniker, -in, Fachinformatiker, -in (Affiliate)*

Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax