Die 14 häufigsten Fehler im Projektantrag – Anwendungsentwickler-Podcast #50

Da ich gerade wieder einen Haufen Projektanträge für das Abschlussprojekt gelesen habe, geht es in der fünfzigsten Episode des Anwendungsentwickler-Podcasts um die häufigsten Fehler im Projektantrag und wie man sie als Prüfling vermeiden kann.

Probeabo bei Audible (Affiliate)

Inhalt

  • Lange Projektphasen von teils 40 Stunden werden nicht weiter runtergebrochen.
  • Eine methodische Softwareentwicklung wird nicht deutlich.
  • Zu erstellende Artefakte werden nicht genannt.
  • Die Betrachtung der Wirtschaftlichkeit wird vergessen.
  • Zu verwendende Programmiersprache und -plattform werden nicht genannt.
  • Die technische Tiefe wird nicht deutlich.
  • Die Projektzeit wird nicht exakt verplant (Puffer).
  • Die Zeitplanung ist nicht sinnvoll (Verhältnis passt nicht).
  • Die Problemstellung ist unverständlich.
  • Es wird zu viel Zeit für die Dokumentation eingeplant (teils 20 Stunden).
  • Benutzer- und/oder Entwicklerdokumentation werden nicht eingeplant.
  • Der Text ist schwer verständlich (z.B. ohne Einleitung mitten ins Thema einsteigen).
  • Der Text ist voller Rechtschreibfehler.
  • Der Prüfling schreibt in der Ich-Perspektive.

Links

Weitere Infos zum Projektantrag

Du suchst noch mehr Tipps rund um den Projektantrag? Dann schau doch mal in diese Artikel- und Podcast-Kategorie: Alle Artikel rund um den Projektantrag.

Und wenn du dich für meinen Newsletter einträgst, kannst du dir jetzt sofort meine Checkliste für den Projektantrag herunterladen.

Checkliste für den Projektantrag

Probeabo bei Audible (Affiliate)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax