Neues Theme für diese Seite

Nach langer Suche habe ich nun ein für mich passendes Theme für diese Seite gefunden: Moesia.

Wordpress-Theme Moesia
WordPress-Theme Moesia

Ich hoffe, das neue Design gefällt euch und macht die Seite noch etwas übersichtlicher.

Wenn etwas bei euch nicht funktioniert, sagt mir doch bitte bescheid: Kontaktformular.

5 thoughts on “Neues Theme für diese Seite

  1. Ich finde, die Seite hat mit diesem Theme eher an Übersicht verloren und man scrollt jetzt mehr um an sein Ziel zu kommen. Außerdem gibt es viel ungenutzte Fläche (z.B. zwischen den Blogposts), die eine eigentlich kompakte Übersicht imo unnötig weit ausdehnt.

    Weiterhin wirkt es ein bisschen, als würde man versuchen einem überreizten Designtrend hinterherzurennen, der mir persönlich aufstößt und mich erlernterweise negative Urteile über die Qualität des Inhalts damit assoziieren lässt. Fehlen nur noch automatische Einblendungen beim Herunterscrollen in einem Beitrag, um mich direkt von der Seite zu verscheuchen.

    Aber das nur als subjektive Anmerkung meinerseits. Design ist ja bekanntermaßen Geschmackssache und über Geschmäcker lässt sich bekanntlich nicht streiten.
    Ich bin jedenfalls froh, dass es RSS feeds gibt und stöbere dann eben nicht mehr durch die Kommentare.

  2. Hallo Manuel,

    schade, dass dir das Theme nicht gefällt. Aber vielen Dank für dein Feedback.

    Der verlinkte Artikel ist sehr interessant. Dave hat schon recht mit der Beobachtung, dass sich viele Websites ähneln. Ich habe das Theme ausgesucht, weil ich das Design ansprechend finde und weil es im Gegensatz zum alten Theme komplett übersetzt ist. Ich persönlich finde nicht, dass ich dadurch meine Individualität verliere. Es kann ja nicht jeder Blogger ein eigenes Design zaubern. Ich investiere die dafür nötige Zeit lieber in gute Inhalte. Ich hoffe natürlich, dass sich dein Eindruck bzgl. der Qualität der Inhalte nicht bestätigt. Ansonsten gib mir gerne konkretes Feedback.

    Auf die Kommentare musst du trotz RSS-Feed natürlich nicht verzichten, da auch diese als Feed verfügbar sind: Kommentare als Feed.

    Viele Grüße!
    Stefan

  3. Hallo Stefan,

    ich finde das neue Aussehen ansprechend. Das Einzige, was mich ziemlich stört, ist die obere Leiste, die mit wandert und circa 1/5 von Deiner Webseite in meinem Browser einnimmt. Der Grund, warum ich mich erst jetzt melde ist, dass ich einfach die obere Leiste mit uBlock Origin weg gefiltert habe und dann vergessen habe. Problem ist nur, dass da ja auch noch Navigationselemente drauf sind 😉

    Düfte ja keine große Sache ein, die Leiste verkleinerbar zu machen?

    Ansonsten, ich denke nicht, dass die inhaltliche Qualität darunter leidet beziehungsweise gelitten hat 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax