Objektorientierung Teil 2 (Lernzielkontrolle) – Anwendungsentwickler-Podcast #44

Sichtbarkeitsmodifizierer und Konstruktoren sind die Themen der vierundvierzigsten Episode des Anwendungsentwickler-Podcasts.

Probeabo bei Audible (Affiliate)

Inhalt

Konstruktoren

  • Was macht das Schlüsselwort this?
    • Referenz auf das aktuelle Objekt.
  • Was ist die Aufgabe eines Konstruktors?
    • Ein Objekt zu erzeugen und es in einen gültigen Zustand zu versetzen.
  • Wie definiert man einen Konstruktor?
    • In Java: Methode ohne Rückgabewert und dem gleichen Namen wie die Klasse.
  • Was ist ein Default-Konstruktor?
    • Der parameterlose Konstruktor einer Klasse, der ggfs. durch Java selbst erzeugt wird.

Sichtbarkeitsmodifizierer

  • Wie steuert man die Sichtbarkeit von Attributen und Methoden von Klassen?
    • Mit den Sichtbarkeitsmodifizierern private, protected, public und package-private.
  • Was ist die standardmäßige Sichtbarkeit in Java?
    • package-private
  • Wie kann man Instanzvariablen initialisieren?
    • Inline bei ihrer Deklaration, im Konstruktor oder in einer Methode.
  • Muss man Instanzvariablen immer über this ansprechen?
    • Nein, nur wenn es einen Namenskonflikt gibt.

Literaturempfehlungen

Links

Navigation der Serie<< Objektorientierung Teil 1 (Lernzielkontrolle)Datenbankmodellierung (Lernzielkontrolle zum Entity-Relationship-Modell) – Anwendungsentwickler-Podcast #48 >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax