Pflichtlektüre rund um Zeichensätze und Encodings

Bei der Einführung in HTML mit meinen Azubis schiebe ich immer gerne einen Exkurs zum Thema Encoding ein, da dies – zusammen mit den verschiedenen möglichen Zeilenumbrüchen – häufig zu Problemen und Fragen bei der praktischen Arbeit mit Textdateien führt. Als Einstiegslektüre empfehle ich dazu die folgenden Artikel von Joel Spolsky und Gatunka:

Ich bin der Meinung, dass jeder Softwareentwickler über die verschiedenen Encodings bescheid wissen sollte. Man darf z.B. „unseren“ Zeichensatz ISO 8859-1 auswendig kennen (daher frage ich ihn sogar in meinen Lernzielkontrollen ab; ich meine natürlich nur den Namen und nicht die ganze Code-Tabelle 😛 ) Gerade wenn bei der Arbeit mit Textdateien Probleme mit Umlauten usw. auftreten, tut man gut daran, zu verstehen, warum das der Fall ist und was man dagegen tun kann.

Wie seht ihr das? Habt ihr auch schon einmal Probleme mit Zeichensätzen gehabt? Fragt eure/-er Ausbilder/-in auch die üblichen Encodings ab? 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax