Projektdokumentation Fachinformatiker Anwendungsentwicklung Sommer 2018 Björn Theuerkauf mit 98% bewertet

Projektdokumentation von Björn Theuerkauf (mit 98% bewertet)

Björn Theuerkauf hat in der Sommerprüfung 2018 von der IHK Koblenz 98% für die Projektdokumentation seiner betrieblichen Projektarbeit bekommen. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

Björn war so nett, die Arbeit der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen. Du kannst sie hier herunterladen.

Bewertung

Die Projektdokumentation ist ein sehr gutes Beispiel für eine Projektarbeit. Insbesondere folgende Punkte fallen mir positiv auf:

  • Formell ist die Arbeit sehr gut gesetzt. Alle Verzeichnisse sind vorhanden, die Seitenzahl wurde genau eingehalten, es gibt Literaturangaben, ein sinnvolles Abkürzungsverzeichnis ist vorhanden, Hinweise auf die typographischen Konventionen werden gegeben.
  • Das Thema ist nachvollziehbar erläutert und gut begründet (z.B. mit einer umfangreichen Ist-Analyse inkl. Screenshot der bisherigen Lösung).
  • Es werden moderne Technologien eingesetzt, insb. OData und REST.
  • Getroffene Entscheidungen (wie z.B. der Entwicklungsprozess) werden begründet.
  • Die Projektphasen sind gut aufgeteilt und haben einen passenden Umfang.
  • Es gibt eine umfangreiche Wirtschaftlichkeitsbetrachtung und Amortisationsrechnung.
  • Zu jeder Projektphase wird das passende Artefakt (Use-Cases usw.) gezeigt.
  • Die verwendeten Technologien werden gut verständlich erläutert.
  • Es wird auch Code gezeigt.
  • Alle erwarteten Dokumentationen (Benutzer und Entwickler) sind vorhanden.

Optimierungspotential

Ein paar Kleinigkeiten sind mir aber auch aufgefallen, um die Arbeit noch zu verbessern.

  • Abkürzungsverzeichnis sollte sortiert werden.
  • Die Make-or-Buy-Analyse ist mit einem Satz ohne weitere Begründung etwas zu knapp.
  • Einen Puffer von 2 Stunden würde ich bei einem Projekt von 70 Stunden nicht einplanen.
  • Die MVC-Architektur sollte allgemein bekannt sein und muss nicht in einem Diagramm verdeutlicht werden.
  • Die generierte Projektstruktur inkl. umfangreicher Beschreibung ist für mich nicht so interessant. Ich hätte lieber eigene Leistungen gezeigt.
  • Die abgebildeten Benutzeroberflächen sind trivial und nehmen viel Platz weg.
  • Der gezeigte Quelltext könnte kürzer und spannender sein (viele langweilige switch/case-Anweisungen).
  • Mir fehlt eine methodische Aufnahme der Anforderungen (z.B. Lasten-/Pflichtenheft).

Metadaten

  • Titel der Projektarbeit: Entwicklung einer browserbasierten Packmittelverwaltung mittels der SAPUI5-Technologie
  • Ausbildungsberuf: Fachinformatiker Anwendungsentwicklung
  • Prüfung: Sommerprüfung 2018
  • Bewertung: 98%
  • IHK: IHK Koblenz
    • Vorgaben der IHK: „Die Dokumentation sollte zehn DIN A4-Seiten (Arial 11) plus Anlagen und Tabellen nicht überschreiten. Der Umfang der Anlagen und Tabellen muss angemessen sein.“ (siehe Informationen zur Abschlussprüfung)
  • Name des Prüflings: Björn Theuerkauf
  • Ausbildungsbetrieb: SCHÜTZ GmbH & Co. KGaA

Wenn du deine Projektarbeit auch auf dieser Seite veröffentlichen möchtest, dann sprich mich gerne an. Ich suche (sehr gute) Beispiele aus allen IT-Berufen.

Download

Vielen Dank an Björn Theuerkauf und SCHÜTZ GmbH & Co. KGaA für das Bereitstellen der Projektdokumentation. Alle internen Angaben oder personenbezogenen Daten wurden entweder unkenntlich gemacht oder durch fiktive Werte ersetzt.

Weitere Infos zur Projektdokumentation

Du suchst noch mehr Tipps rund um die Projektdokumentation? Dann schau doch mal in diese Artikel- und Podcast-Kategorie: Alle Artikel rund um die Projektdokumentation.

Kennst du schon meine Microsoft Word-/LibreOffice-Vorlage für die Projektdokumentation? Unter dieperfekteprojektdokumentation.de kannst du sie herunterladen.

Und wenn du dich für meinen Newsletter einträgst, kannst du dir jetzt sofort meine Checkliste für die Projektdokumentation herunterladen.

Checkliste für die Projektdokumentation

4 thoughts on “Projektdokumentation von Björn Theuerkauf (mit 98% bewertet)

  1. Hallo Björn,
    Hallo Stefan,

    Danke euch Beiden für das Bereitstellen der Arbeit. Es scheint da allerdings noch ein Problem mit Zugriffsrechten auf das PDF zu geben:

    $ curl 'https://s3.eu-central-1.amazonaws.com/fiae/Beispiele/ProjektdokumentationFachinformatikerAnwendungsentwicklung2018BjoernTheuerkauf.pdf' && echo ""
    <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
    <Error><Code>AccessDenied</Code><Message>Access Denied</Message><RequestId>675B0781EF4E8716</RequestId><HostId>7O1XrK5C9EKgmN05gqKn9YnPNcM9YvUUpC3E2fTV6Z58fqVXj/iENd8eSfM7Jh755QU2Papb36Y=</HostId></Error>

  2. Gerne. Da mir Datenschutz wichtig ist möchte ich darauf Hinweisen, dass die internen geschwärzten Angaben nicht richtig „unkenntlich“ sind. Markieren und kopieren funktioniert in Adobe und in Evince. Zur Verteidigung von Björn könnte man sagen, dass Adobe beim markieren den Text nicht anzeigt. In meinem PDF Programm Evince wird der Text angezeigt und daher ist es mir aufgefallen. Zum schwärzen von PDFs kann LibreOffice eingesetzt werden. Oder eine Kopie vom Dokument anlegen und dann den Text wirklich löschen.

    Bezieht sich auf: „Alle internen Angaben oder personenbezogenen Daten wurden entweder unkenntlich gemacht oder durch fiktive Werte ersetzt.

  3. Ich habe damals das censor-package für LaTeX verwendet. Wie man im PDF direkt sehen kann, können dort die Inhalte zumindest nicht mit einem PDF-Betrachter einfach herauskopiert werden. Wer’s richtig ernst nimmt, sollte aber aber selbst die maskierten Inhalte austauschen. Ich habe z.B. alle sensiblen Daten zusätzlich durch ‚*‘ ersetzt ¯\_(ツ)_/¯

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax