Projektdokumentation Fachinformatiker Anwendungsentwicklung 2018 Maximilian Marvin

Projektdokumentation von Maximilian Marvin (mit 96% bewertet) inkl. Projektantrag

Maximilian Marvin hat in der Sommerprüfung 2018 von der IHK Bayreuth 96% für die Projektdokumentation seiner betrieblichen Projektarbeit bekommen. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

Maximilian war so nett, die Arbeit inkl. seines Projektantrags der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen. Du kannst sie hier herunterladen.

Bewertung

Die Projektdokumentation ist ein sehr gutes Beispiel für eine Projektarbeit. Insbesondere folgende Punkte fallen mir positiv auf:

  • Das Thema wird gut verständlich eingeleitet und begründet.
  • Die Projektphasen sind gut aufgeteilt und haben einen passenden Umfang.
  • Alle Projektphasen werden in der Dokumentation behandelt.
  • Auf die Qualitätssicherung wurde besonders Wert gelegt (recht langes Kapitel).
  • Die Wirtschaftlichkeitsbetrachtung ist umfangreich und gut nachvollziehbar.
  • Zu jeder Projektphase wird das passende Artefakt (Lastenheft, Pflichtenheft usw.) erwähnt und gezeigt.
  • Es werden einige passende Methodiken (EPK, ERM usw.) angewendet und die Software wird professionell entwickelt.
  • Alle erwarteten Dokumentationen (Benutzer und Entwickler) sind vorhanden.

Optimierungspotential

Ein paar Kleinigkeiten sind mir aber auch aufgefallen, um die Arbeit noch zu verbessern.

  • Die Seitennummerierung ist seltsam (ausschließlich römische Zahlen).
  • Die gezeigte SQL-Prozedur enthält einige uninteressante Informationen (Null-Vergleich, Anführungszeichen).
  • Das gezeigte GridView ist nicht allzu interessant (nur Data-Bindings).
  • Die Kernklassen enthalten fast keine Logik (nur Getter/Setter).
  • Der gezeigte Quelltext hätte deutlich gekürzt werden können (viel Boilerplate).
  • Die „Auszüge“ aus Dokumentationen und Lasten-/Pflichtenheft sind sehr kurz (teils nur 1/2 Seite).
  • Mir fehlen automatische Tests (gerade bei dem Stellenwert, den die Qualitätssicherung in der Doku einnimmt).
  • Ich hätte noch einige technische Artefakte erwartet (z.B. ein Klassendiagramm).

Metadaten

  • Titel der Projektarbeit: TAPI – Implementierung einer Schnittstelle zu Telekommunikationsanlagen und eine Zuordnung der Anrufer zu bestehenden Kundendatensätzen
  • Ausbildungsberuf: Fachinformatiker Anwendungsentwicklung
  • Prüfung: Sommerprüfung 2018
  • Bewertung: 96%
  • IHK: IHK Bayreuth
  • Name des Prüflings: Maximilian Marvin
    • Kontaktmöglichkeiten: Xing
  • Ausbildungsbetrieb: ZIEL GmbH

Wenn du deine Projektarbeit auch auf dieser Seite veröffentlichen möchtest, dann sprich mich gerne an. Ich suche (sehr gute) Beispiele aus allen IT-Berufen.

Download

Vielen Dank an Maximilian Marvin und die ZIEL GmbH für das Bereitstellen der Projektdokumentation und des Projektantrags. Alle internen Angaben oder personenbezogenen Daten wurden entweder unkenntlich gemacht oder durch fiktive Werte ersetzt.

Weitere Infos zur Projektdokumentation

Du suchst noch mehr Tipps rund um die Projektdokumentation? Dann schau doch mal in diese Artikel- und Podcast-Kategorie: Alle Artikel rund um die Projektdokumentation.

Kennst du schon meine Microsoft Word-/LibreOffice-Vorlage für die Projektdokumentation? Unter dieperfekteprojektdokumentation.de kannst du sie herunterladen.

Und wenn du dich für meinen Newsletter einträgst, kannst du dir jetzt sofort meine Checkliste für die Projektdokumentation herunterladen.

Checkliste für die Projektdokumentation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax