Automatisierte Tests für Java EE mit Matthias Bünger

Testen von Java-EE-Anwendungen mit Matthias Bünger – Anwendungsentwickler-Podcast #128

Wie steigt man in das automatisierte Testen einer Java-EE-Anwendung ein, wenn man bereits eine bestehende Anwendung hat und bislang nicht getestet hat? Diese und weitere Fragen kläre ich im Interview mit Matthias Bünger in der einhundertachtundzwanzigsten Episode des Anwendungsentwickler-Podcasts. Inhalt Allgemeines zur Person Wie ist dein Name und wo arbeitest […]

Continuous Documentation

Ich persönlich nutze seit Jahren Markdown zum Schreiben meiner Texte. Auch diesen Beitrag habe ich mit Markdown erstellt, weil die Syntax so einfach ist und es für so ziemlich jede Plattform Plugins oder Editoren gibt, die Markdown unterstützen. Auf Fachkonferenzen zur Programmierung sehe ich aber aktuelle immer wieder Asciidoc als […]

Einführung in die funktionale Programmierung mit Java

Aktuell vertiefe ich mit meinen Azubis das Thema funktionale Programmierung in Java. Dazu bin ich immer auf der Suche nach passender Einstiegsliteratur. Bei den Java Code Geeks gibt es eine nette vierteilige Einführung in den funktionalen Programmierstil mit Java und anderen Programmiersprachen: The Functional Style – Part 1. Neben einer […]

Grundkurs zum Thema Datenbanken und SQL

Ich bin für meine Azubis immer auf der Suche nach guten Einführungsartikeln zu den „klassischen“ Themen der Anwendungsentwicklung, insb. zur Objektorientierung und zu Datenbanken. Aktuell gibt es bei entwickler.de eine gute Artikelreihe zum Einstieg in letzteres Thema. Theorie des Datenbankentwurfs: Relationales Datenmodell, ER-Modell und Normalisierung Kompakte Übersicht zu den Grundoperationen: […]

Wie Entwickler mit Ablenkungen umgehen können

Meinen Link der Woche klaue ich heute ganz dreist von meinem Azubi Vincent, durch den ich auf den Artikel aufmerksam geworden bin: For Programmers: How to Deal with Distractions and Interruptions. Er erläutert das grundsätzliche Problem, das wir Softwarentwickler mit Unterbrechungen haben: Wir brauchen einfach sehr lange, um nach einer […]

Über die Identität von Entitäten

Ich habe hier schon mehrere Artikel von Vladimir Khorikov empfohlen, da er immer sehr interessante und vor allem allgemeingültige Themen diskutiert. Diese Woche kann ich seinen aktuellen Artikel Entity Identity vs Database Primary Key dieser Liste hinzufügen. Wenn du auch schon einmal die Anforderung hattest, Daten für deine Anwendung in […]

Dennis Dierkes über Continuous Improvement

Continuous Improvement mit Dennis Dierkes – Anwendungsentwickler-Podcast #126

Über verschiedene Möglichkeiten zur Verbesserung unserer Programmierfähigkeiten spreche ich mit Dennis Dierkes in der einhundertsechsundzwanzigsten Episode des Anwendungsentwickler-Podcasts. Inhalt Allgemeines zur Person Wie ist dein Name und wo arbeitest du? Dennis Dierkes, 21 Jahre alt, Prüfung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung vor 2 Wochen bestanden. An welchen Projekten arbeitest du zur Zeit […]

CEBIT 2018 - Die AOsbildung in Hannover

10.000 Schritte am Tag – oder doch nicht?

Letzte Woche habe ich mit unseren Azubis im Rahmen der AOsbildung die CEBIT in Hannover besucht. Am Ende des Tages schauten sie auf ihre Smartwatches bzw. Smartphones und hatten über 15.000 Schritte gemacht. Es gibt ja aktuell die Idee, dass man mindestens 10.000 Schritte am Tag gehen sollte, um fit […]

Pair Programming und Lernhardware in der Ausbildung

Für den Einstieg in die Programmierung finde ich es sehr wichtig, wenn man zunächst einmal alleine Probleme lösen muss. Die Denkweise und den Ansatz beim Lösen von Problemen muss jeder Entwickler selbstständig erarbeiten. Und das geht am besten, wenn man eigene Fehler macht und aus diesen lernt. Aber wenn man […]

Single Responsibility Principle

Single Responsibility Principle (SRP) – Wissenshäppchen #3

Dieser Beitrag ist Teil 3 von 3 in der Serie Wissenshäppchen.

Mein drittes Wissenshäppchen hat das Single Responsibility Principle zum Thema. Inhalt Das SRP ist das erste der sogenannten SOLID-Prinzipien. Robert „Uncle Bob“ Martin definiert es so: There should never be more than one reason for a class to change. Jede Klasse sollte genau einen einzigen Grund haben, um geändert zu […]