Zeichensätze und -kodierung – Anwendungsentwickler-Podcast #32

Dieser Beitrag ist Teil 1 von 14 in der Serie Lernzielkontrollen.

In der zweiunddreißigsten Episode des Anwendungsentwickler-Podcasts gehe ich einige Fragen aus meiner Lernzielkontrolle zum Thema Zeichensätze und -kodierung durch.

Inhalt

  • Zeichensatz vs. Zeichencodierung
  • ASCII: 7 Bit, lateinische Buchstaben, Zahlen usw.
  • Wichtige Sonderzeichen: Line Feed (\n, Position 10), Carriage Return (\r, Position 13)
    • Windows-Zeilenumbrüche: \r\n, Linux: \n
  • zusätzliches Bit -> ISO 8859
  • ANSI vs. ASCII
  • Unicode vs. UTF-8
  • Häufige Fehler
    • Sonderzeichen werden als Fragezeichen dargestellt: Text ist in ISO 8859 codiert, wird aber als UTF-8 interpretiert
    • Sonderzeichen werden als zwei andere Zeichen dargestellt: Text ist in UTF-8 codiert, wird aber als ISO 8859 interpretiert

Literaturempfehlungen

Links

Navigation der SerieHTML – Anwendungsentwickler-Podcast #33 >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax