Zusammensetzung des Stundensatzes – Häufige Fragen im Fachgespräch – Anwendungsentwickler-Podcast #47

Eine der häufigsten Fragen im Fachgespräch ist die nach der Zusammensetzung des Stundensatzes, der in fast allen Abschlussprojekten als zentraler Kostenfaktor angeführt wird. In der siebenundvierzigsten Episode des Anwendungsentwickler-Podcasts wird der Stundensatz daher ausführlich besprochen.

Probeabo bei Audible (Affiliate)

Inhalt

Stundensatz

  • Wie setzt sich normalerweise (!) ein Stundensatz zusammen?
    • Bruttogehalt
    • Personalnebenkosten
    • Gemeinkosten
    • Gewinn
  • Welche Personalnebenkosten gibt es?
    • Personalnebenkosten aufgrund gesetzlicher und tariflicher Bestimmungen: Arbeitgeberanteil zur Sozialversicherung, Beiträge zur Berufsgenossenschaft, Aufwand nach dem Schwerbehindertengesetz und Mutterschutzgesetz, bezahlte Abwesenheit wie Urlaub, Feiertage, Krankheitstage, Aufwand nach dem Betriebsverfassungsgesetz.
    • Personalnebenkosten aufgrund freiwilliger Leistungen: Aus- und Fortbildung, Altersversorgung, Werksverpflegung, sonstiger freiwilliger Sozial- und Personalaufwand.
  • Wer bekommt die Sozialabgaben überwiesen?
    • Einzugstelle (Krankenkasse); die überweist es weiter an die Sozialversicherungsträger. Unfallversicherung an die Berufsgenossenschaft.
  • Was sind Gemein- und Einzelkosten?
    • Einzelkosten können einem Kostenträger direkt zugeordnet werden, Gemeinkosten werden über Zuschlagssätze verteilt.
  • Was sind übliche Gemeinkosten?
    • Miete oder Pacht, Steuern und Kapitalkosten (Zinsen), Kosten für die IT, für Telefon, Versicherungen oder für Werbung, Abschreibungen
  • Wie berechnet man die Gemeinkostenzuschlagsätze?
    • Mit der Zuschlagskalkulation oder dem Betriebsabrechnungsbogen.
  • Wird bei einem internen Stundensatz auch Gewinn aufgeschlagen?
    • Nein, denn über den kalkulatorischen Unternehmerlohn werden die Bezüge der Geschäftsführer bereits erwirtschaftet.
  • Was sind fixe und variable Kosten?
    • Fixe Kosten fallen immer an, variable nur wenn produziert wird.

Literaturempfehlungen

Wie schon bei der Erläuterung der Gehaltsabrechnung kann ich wieder nur das IT-Handbuch* (auch „Tabellenbuch“ genannt) empfehlen. Es handelt sich beim Stundensatz erneut um ein Wirtschaftsthema, das man auswendig lernen und gut in Tabellen darstellen kann.

Heinrich Hübscher - IT-Handbuch: IT-Systemelektroniker, -in, Fachinformatiker, -in (Affiliate)*

Links

Navigation der Serie<< Erläuterung der Gehaltsabrechnung – Häufige Fragen im Fachgespräch – Anwendungsentwickler-Podcast #46Testverfahren für Software – Häufige Fragen im Fachgespräch – Anwendungsentwickler-Podcast #94 >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax